life

FSC™: Seit 1993 auf der grünen Seite der Welt

Der unabhängige und gemeinnützige Forest Stewardship Council™ fördert eine verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung. Pirelli ist der erste Reifenhersteller, der eines seiner Reifenprofile nach den FSC™-Standards zertifizieren ließ

Home life FSC™: Seit 1993 auf der grünen Seite der Welt
FSC™: Seit 1993 auf der grünen Seite der Welt

Die Arbeit und Forschung von Pirelli auf dem Weg zu nachhaltigem Naturkautschuk mit dem kleinstmöglichen ökologischen und sozialen Fußabdruck führte kürzlich zu einer weiteren nennenswerten Leistung. Der Pirelli P Zero Reifen für den neuen BMW X5 Plug-in-Hybrid wurde mit dem Forest Stewardship Council™-Zertifikat ausgezeichnet, weil er aus FSCTM-zertifiziertem Rayon und Naturkautschuk hergestellt wird, die entlang ihrer gesamten Lieferkette nachhaltig bewirtschaftet wurden.

Dieser P Zero ist der weltweit erste Reifen, der das Zertifikat dieser internationalen Organisation vorweisen kann, die sich seit fast dreißig Jahren für eine verantwortungsvolle und nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern und Plantagen einsetzt.

Der Forest Stewardship Council™(FSC) wurde 1993 mit dem Ziel gegründet, das Grün auf der ganzen Welt zu schützen. Die unabhängige, gemeinnützige Organisation zählt über neunhundert Mitglieder, darunter weitere Nichtregierungs-Organisationen (NGOs) und führende Umweltgruppen (vom WWF bis zu Legambiente) sowie Forscher, Techniker, Unternehmen der Holzindustrie, Waldbesitzer, große Einzelhandelskonzerne, Handelsunternehmen und Mitglieder der Zivilgesellschaften. Der FCS wurde im Oktober 1993 auf einer Tagung in Toronto, Kanada, offiziell gegründet und hat seit 2003 seinen Sitz in Bonn, Deutschland. FSC™ Italia gibt es seit 2001.

Der Forest Stewardship Council™ setzt sich nicht nur für die Festlegung von Standards für eine ordnungsgemäße Waldbewirtschaftung ein. Er hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, all jene zu unterstützen, die sich für eine FSC™-Zertifizierung interessieren, verknüpft mit der Förderung der Marke und die Sicherstellung ihrer korrekten Verwendung.

Zu den Hauptaktivitäten des FSC gehören der Austausch von Fachwissen und der offene Dialog zwischen allen an der Waldbewirtschaftung beteiligten Personen und Interessengruppen. Die Nichtregierungs-Organisation fördert Studien und Projekte auf internationaler Ebene zur Verbesserung der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit. Und sie hat Standards geschaffen, die alle Glieder der Lieferkette - von der Plantage über die Verarbeiter bis hin zum Reifenhersteller, der das Material verwendet, so wie in diesem Fall Pirelli - erfüllen müssen, um eine Zertifizierung zu erhalten. Die Zertifizierung ist unabhängig und erfolgt durch Dritte, weil die Inspektionen von mehr als dreißig Zertifizierungsstellen weltweit durchgeführt werden.

Zu den Hauptaufgaben der Organisation gehört es, das FSC™-Logo an Produkte zu vergeben, die aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen, die sowohl strengen als auch fairen ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Standards entsprechen.

Es sind dieselben Standards, die Pirelli seit Jahren in seiner gesamten Lieferkette einhält und die in seiner Politik für das nachhaltige Management von Naturkautschuk festgelegt sind. Die FSC™-Zertifizierung des neuen Reifens, der im Pirelli Werk in Rome (Georgia, USA) hergestellt wird, ist daher eine Bestätigung, dass der Weg, den das Unternehmen eingeschlagen hat, richtig ist.

Mehr lesen
Produktinformation
Highend-Technologie von Pirelli
Entdecke den neuen P Zero
Finde
Wähle das passende Produkt für dich
Finde den besten Reifen für dein Auto
life