LIEFERANTEN-QUALIFIZIERUNGSSYSTEM

Lieferanten für Rohstoffe werden vom Zentraleinkauf in Mailand qualifiziert.
Bitte nutzten Sie hierfür den folgenden Link

VORQUALIFIKATION

Der Prozess der Lieferantensuche unterteilt sich in zwei Phasen:


  • Identifizierung möglicher neuer Lieferanten;
  • Kontaktaufnahme mit möglichen neuen Lieferanten mit der Bitte um Vorqualifizierung.

Das Pirelli-Lieferantenportal wird in dieser Phase als Hauptquelle für die Vorauswahl von bereits beurteilten Lieferanten genutzt.


Vorqualifizierung


Die ausgewählten Lieferanten, die an der Ausschreibung teilnehmen oder eine Geschäftsbeziehung mit Pirelli beginnen möchten, müssen – sofern noch nicht erfolgt – die Vorqualifizierungs-Phase mit einer Selbstauskunft abschließen.

Dieser Schritt findet im Lieferanten-Portal statt, wo bestimmte Fragen zu beantworten sind:

  • Allgemeine Firmendaten: Diese Registerkarte ist für die Eingabe der steuerlichen Angaben des Unternehmens, der Anschrift des eingetragenen und operativen Unternehmenssitzes (falls unterschiedlich) und der persönlichen Daten der Kontaktperson (die den Fragebogen ausfüllt) vorgesehen;

  • Nachhaltigkeit & Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltdaten: Diese Registerkarte enthält die Angaben über den Ansatz des Unternehmens zu Themen im Zusammenhang mit sozialer Verantwortung, Gesundheit, Sicherheit sowie Umwelt und Qualität;

  • Informationen: Auf dieser Registerkarte besteht für den Lieferanten die Möglichkeit, Angaben zu anderen Dienstleistungen / Produkten zu machen, die er liefern kann bzw. zu anderen Ländern, wo er tätig werden kann.

In der Vorqualifizierung sind einige Kriterien enthalten, deren im Sinne von Pirelli negative Beantwortung zum Ausschluss aus dem Qualifizierungsprozess führt.

Kontakt

Ariba Helpdesk: 0800 101 1989 (gebührenfrei)
8.00 Uhr – 17.00 Uhr : Support in Deutsch
17.00 Uhr – 08.00 Uhr : Support in Englisch

Pirelli Support: supplier.support@pirelli.com

FAQ

Qualifikation

Die Qualifizierung ist ein Folgeprozess nach der Beschaffung oder Ausschreibung, um sicherzustellen, dass der Lieferant die wesentlichen Qualifizierungsanforderungen von Pirelli erfüllt.

In dieser Phase muss der Lieferant die Angaben bestätigen, die er während der Vorqualifizierung gegeben hat und weitere Angaben machen:

  • Allgemeine Unternehmensdaten;
  • Arbeitsanweisung für Fremdfirmen, welche das Pirelli Werk betreten;
  • Nachhaltigkeitsklausel;
  • Branchenspezifische Daten.

Sobald der Fragebogen ordnungsgemäß zusammengestellt und die nötigen Dokumente hochgeladen wurden, kann der Lieferant die Qualifizierungsbewertung beginnen.



Die Dokumente werden wie folgt klassifiziert:


  • Obligatorisch: Die Lieferanten müssen die Unterlagen vorlegen, um den Qualifizierungsprozess fortsetzen zu können;

  • Dringend empfohlen: Den Lieferanten wird empfohlen, die Unterlagen zu liefern, können aber den Qualifizierungsprozess fortsetzen. Sie werden während der Beurteilung für die Berechnung der Endwertung berücksichtigt;

  • Optional: Die Lieferanten können diese Unterlagen hinzufügen, in der abschließenden Beurteilung werden sie berücksichtigt.

Die Punktzahl für die Bewertung wird dem Lieferanten angezeigt. Wenn sie über 24 liegt und alle obligatorischen Unterlagen validiert wurden, ist der Lieferant als Pirelli-Lieferant qualifiziert.


Kontakt

Ariba Helpdesk: 0800 101 1989 (gebührenfrei)
8.00 Uhr – 17.00 Uhr : Support in Deutsch
17.00 Uhr – 08.00 Uhr : Support in Englisch

Pirelli Support: supplier.support@pirelli.com

FAQ