road

Pirelli und VR46 Riders Academy bilden eine erfolgreiche Kombination

Die VR46 Riders Academy nutzt Pirelli Reifen während ihrer Trainingseinheiten, von Straßen- und Motocross-Motorrädern bis hin zu E-Mountainbikes

Home road Pirelli und VR46 Riders Academy bilden eine erfolgreiche Kombination
Pirelli und VR46 Riders Academy bilden eine erfolgreiche Kombination

Die auf den Rennstrecken der Welt gesammelte Erfahrung und ein erstklassiger Ruf: das sind die Referenzen von Pirelli, die den Ausschlag dafür gaben, dass der Hersteller von der VR46 Riders Academy als technischer Partner und Reifenlieferant ausgewählt wurde. Die Fahrer der Academy werden auf Motorrädern trainieren, die mit den Reifen des italienischen Herstellers ausgestattet sind, und sie werden von den Renningenieuren des Unternehmens unterstützt.

Die VR46 Riders Academy wurde mit dem Ziel gegründet, jungen italienischen Motorradfahrern auf ihrem Weg zur Rennsportkarriere im Zweiradmotorsport zu unterstützen. Die Mitarbeiter, die den Fahrern der VR46 Riders Academy zur Seite stehen, sind die gleichen, die auch Valentino Rossi bei seinen Rennen unterstützen, sodass jeder Ratschlag und jede Entscheidung auf jahrelanger Erfahrung basieren.

Show more images

Training mit den richtigen Reifen: Diablo Superbike und Scorpion MX

Zur Partnerschaft gehört der Einsatz von Pirelli Reifen für einige der Trainingsaktivitäten der VR46 Riders Academy.

Für das Training auf der Rennstrecke werden Yamaha Motorräder vom Typ YZF-R1 und YZF-R6 eingesetzt, die dank dieser Partnerschaft mit PIRELLI DIABLO Superbike Slicks in verschiedenen Mischungen und in den gleichen Größen wie in der FIM Superbike Weltmeisterschaft ausgestattet werden. Konkret werden Reifen in den Größen 125/70 ZR 17 (vorne) und 200/65 ZR 17 (hinten) die YZF-R1 ausstatten, während die Supersport-Motorräder mit Reifen in den Größen 120/70 ZR 17 (vorne) und 190/60 ZR 17 (hinten) ausgerüstet werden. Der DIABLO Superbike wird von allen Fahrern in der Weltmeisterschaft der seriennahen Motorräder verwendet und seine Performance wurde dank der intensiven Forschungs- und Entwicklungsarbeit der PIRELLI Ingenieure im Laufe der Jahre stetig verbessert.

Für das Offroad Training vertrauen die Fahrer der VR46 Riders Academy auf die Leistungsfähigkeit der SCORPION MX Reifenfamilie, die unter anderem 74 Weltmeistertitel im Motocross vorweisen kann, sowie auf die SCORPION E-MTB Produktreihe, welche für elektrische Mountainbikes bestimmt ist.

Mehr lesen
Produktinformation
Highend-Technologie von Pirelli
Entdecke den neuen P Zero
Finde
Wähle das passende Produkt für dich
Finde den besten Reifen für dein Auto
road