life

Fünf Geschäftsvorteile
der digitalen Transformation

Die meisten großen Unternehmen haben digitale Technologien eingeführt, um ihre bestehenden Systeme zu optimieren und deren Wirksamkeit zu steigern. Die größten Chancen allerdings kreieren diejenigen, die eine umfassendere digitale Transformation anstreben

Home life Fünf Geschäftsvorteile
der digitalen Transformation
Fünf Geschäftsvorteile
der digitalen Transformation

Die digitale Technologie hat die Art und Weise verändert, wie die meisten von uns ihr Leben führen. Wenn wir einen Urlaub buchen, gehen wir online. Wenn wir eine Wegbeschreibung brauchen, um ein Ziel zu erreichen, greifen wir nach unseren Handys. Demgegenüber haben viele Unternehmen in ihren Organisationen noch nicht die gleichen grundlegenden Veränderungen vorgenommen. Wie Gary Hamel, Gastprofessor für Strategie und Entrepreneurship an der London Business School (LBS), betont, verläuft der Akzeptanzprozess in den Unternehmen langsamer als erwartet.

„Die Fähigkeit, Informationen zu bewegen und nahezu kostenfrei zu teilen, prägt unsere Welt", sagte Prof. Hamel kürzlich in einem LBS-Podcast. „Wir alle stimmen der Aussage zu, dass die digitale Technologie unser Leben als Verbraucher verändert hat. In unserem Arbeitsleben allerdings haben diese radikalen Veränderungen noch nicht stattgefunden."

Fünf Geschäftsvorteile der digitalen Transformation

Doch sobald innovative Unternehmen den Blick nach vorne richten und die digitale Revolution annehmen, wird die Geschäftswelt sich verändern. Nachfolgend werden fünf wichtige Möglichkeiten erläutert, wie sie von der digitalen Transformation profitieren können:

1. Verbesserte, auf Erkenntnissen beruhende Geschäftsstrategien

Das Bewältigen des digitalen Wandels ermöglicht es Unternehmen, sämtliche verfügbaren Informationen und Technologien zu nutzen, um anspruchsvolle Geschäftspläne zu entwickeln. Die digitale Transformation bei Pirelli beispielsweise ermöglicht es dem Unternehmen, aus aktuellen Daten die künftige Nachfrage zu antizipieren und aufgrund dessen vorausschauend zu planen. „Durch die Zusammenarbeit mit Automobilherstellern und die Entwicklung neuer Systeme werden wir Jahre im Voraus wissen, wo und wann ein bestimmter Reifen hergestellt werden muss", erläutert Pier Paolo Tamma, Senior Vice President und Chief Digital Officer des Unternehmens. „Das bedeutet, dass wir die Produktion in bestimmten Fabriken bis zu einem Jahrzehnt im Voraus steigern können." 

2. Bessere Ausrichtung des Vertriebs

Das Erfassen von Kundendaten erleichtert es Unternehmen, Kundenbedürfnisse zu verstehen und gezielte Verkaufsstrategien zu entwickeln. Als beispielsweise Disney ein neues RFID-(Radio Frequenz Identifikation) Armbandsystem - genannt MagicBands - im Walt Disney World Resort in Florida einführte, konnten die Besucher damit E-Zahlungen tätigen, Reservierungen verwalten und die Türen ihrer Hotelzimmer öffnen. Die Analyse der daraus resultierenden Benutzerdaten ermöglichten es Disney, jeden Bereich der Walt Disney World Erfahrung zu verbessern und maßgeschneiderte Optionen für Besucher zu entwickeln, wie es im Bericht des Weltwirtschaftsforums (WEF) heißt.

3. Reduzierter Verbrauch und verbesserte Nachhaltigkeit

Durch das Fokussieren auf Effizienzsteigerungen - wie z.B. das Verringern des Papierverbrauchs - in allen Abteilungen sind digitalisierte Unternehmen in der Lage, ihre Abfälle erheblich zu reduzieren und die CO2-Emissionen zu minimieren. Zahlen der Naturschutzorganisation WWF (World Wide Fund For Nature) belegen, dass derzeit 40 Prozent des weltweit kommerziell genutzten Holzes für die Papierherstellung verwendet werden.

4. Erhöhte Widerstandsfähigkeit des Unternehmens

Die Erwartungen der Kunden ändern sich ständig - vor allem, sobald neue Technologien verfügbar werden. Digitale Fähigkeiten geben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Geschäftsmodelle neu zu bewerten und flexibel auf neue Herausforderungen und Anforderungen zu reagieren. So beschloss das Spielzeugunternehmen Lego nach Jahren des wirtschaftlichen Niedergangs und dem Beinahe-Konkurs im Jahr 2004 eine Umstrukturierung und eine digitale Überarbeitung. Nach einer Marktbeurteilung, so der WEF, habe sich das Unternehmen darauf konzentriert, den Kunden die Entwicklung eigener Lego-Produkte zu ermöglichen. Lego Mindstorms, eine Hard- und Softwareplattform, ermöglicht es Kunden, Motoren, Sensoren und intelligente Legosteine mit Apps und Programmiersoftware zu kombinieren, um ihre eigenen Roboter zu bauen. Durch das Nutzen kreativerer Ansätze und der Leistungsfähigkeit des Digitalen können Unternehmen neue Möglichkeiten erschließen und ihre marktrelevante Widerstandsfähigkeit erhöhen. 

5. Besser integrierte und effektive Abläufe

Indem sie es Abteilungen ermöglicht, Daten und Informationen untereinander auszutauschen, fördert die digitale Transformation die Teamarbeit im gesamten Unternehmen. Lektionen können schneller gelernt und Durchbrüche schneller weitergegeben werden – bei Konzernen zwischen den Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Viele Unternehmen haben bereits erfolgreich die Leistungsfähigkeit der Digitaltechnik genutzt, um Änderungen am Modus ihrer Arbeitsprozesse vorzunehmen, aber das ist erst der Anfang. Durch die Bewältigung der digitalen Transformation werden Unternehmen in der Lage sein, neue Systeme zu schaffen, die sie mit ihren Kunden verbinden und dadurch neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen.

Mehr lesen
Ähnliche beiträge
Produktinformation
Highend-Technologie von Pirelli
Entdecke den neuen P Zero
Finde
Wähle das passende Produkt für dich
Finde den besten Reifen für dein Auto
life