road

Wie man abgenutzte
Reifen erkennt

Der Verschleiß ist ein guter Indikator, wenn Sie sich fragen, ob Ihre Reifen ersetzt werden müssen. Aber es gibt noch andere Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Wir zeigen Ihnen, wie man sich dem Thema Reifenwechsel nähert

Home road Wie man abgenutzte
Reifen erkennt
Wie man abgenutzte
Reifen erkennt

Sicher, im Falle eines unerwarteten Reifenschadens haben Sie keine andere Wahl, als diesen sofort zu ersetzen. Doch von dieser Ausnahme abgesehen lässt sich der Kauf neuer Reifen sehr gut im Voraus planen, um unnötige Hektik zu vermeiden. Denn im normalen Fahrbetrieb eines Pkw verschlechtert sich das Profil der Reifenlauffläche nur sehr langsam, bis es auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe abgefahren ist.

Wie man abgenutzte Reifen erkennt

Warten Sie niemals bis zum letzten Moment

Ob die Lauffläche eines Reifens die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern erreicht hat, wurde früher mit einem Messgerät oder empirisch mit dem Rand einer Eineuromünze gemessen. Heute ist diese Überprüfung viel einfacher und benötigt keine Werkzeuge. Denn seit einiger Zeit platzieren die Hersteller in den Kanälen des Profils kleine dreidimensionale Stäbe, die genau 1,6 Millimeter hoch sind: die Indikatoren für den Verschleiß der Lauffläche. Solange sie in das Profildesign eingebettet sind, ist alles gut. Doch der Ersatz des Reifens kann nicht mehr aufgeschoben werden, sobald die Indikatoren sich auf der gleichen Ebene wie die Blöcke befinden.

Suche nach Angeboten

So haben Sie viel Zeit, im Voraus zu planen und für den Reifenkauf die bestmögliche Kombination für Ihr Auto und Ihr Budget zu finden. Unabhängig davon, ob Sie an der Standardausstattung festhalten oder auf eine andere Marke, Reifenart oder Größe wechseln wollen – die selbstverständlich dem Zulassungsbescheid Ihres Fahrzeugs gemäß sein muss. Die Preise für die gleiche Ausstattung können stark variieren, doch es ist wichtig zu überprüfen, ob sämtliche Merkmale des Neureifens (z. B. der Geschwindigkeitscode und der Lastindex) zum Fahrzeugtyp passen. Überprüfen Sie auch, ob die Kosten eine fachgerechte Montage sowie das Auswuchten der Reifen beinhalten und ob die Altreifen gesetzeskonform gesammelt und entsorgt werden.

Behalten Sie den Kalender im Auge

Ist es Ihr Ziel, Geld zu sparen, unterschätzen Sie nicht den Einfluss der Jahreszeit, in der Sie die Reifen wechseln wollen. Vorab tätig zu werden und zu planen, wann man neue Reifen kaufen sollte, ist immer eine gute Idee. Ziel ist es, die Spitzenzeiten mit erhöhter Nachfrage zu vermeiden. Denn in dieser Phase sind die Sortimente der Händler hinsichtlich Marken, Modelle und Größen nicht vollständig und die Preise nicht immer zufriedenstellend. Daher ist es besser, nicht kurz vor den Sommerferien beim Reifenhändler zu erscheinen, denn erfahrungsgemäß bemerken viele Autofahrer kurz vor der Abfahrt in den Urlaub, dass ihre Reifen abgefahren sind und ersetzt werden müssen.

Winterreifen? Besser im Sommer kaufen

Der Sommer ist die beste Zeit, um Winterreifen auszuwählen und zu kaufen. Denn in diesen Monaten füllen die Reifenhändler in Vorbereitung auf das anstehende Winterreifengeschäft ihre Bestände auf. Selbstverständlich müssen Sie in diesem Fall die Reifen nicht sofort auf die Felgen ziehen lassen. Kaufen Sie die Reifen und buchen einen Termin, um sie zur richtigen Zeit montieren zu lassen.

Wenn Sicherheit zum Sparen führt

Eine gute Planung ist entscheidend, um Ihr Budget zu schonen und einen besseren Service zu erhalten. Aus diesem Grund erfordern die Reifen Ihres Autos mehr Aufmerksamkeit als die, die Sie ihnen üblicherweise zuteilwerden lassen. Sie sollten nicht nur regelmäßig die Verschleiß-Indikatoren kontrollieren. Indem Sie die Reifen Ihres Autos immer wieder in Augenschein nehmen, können Sie einen unregelmäßigen Verschleiß frühzeitig erkennen, hervorgerufen durch falschen Fülldruck oder eine mangelhafte Achsgeometrie. Doch das allein reicht nicht aus. Überprüfen Sie auch die beiden Seitenwände jedes Reifens auf Schnitte oder Ausbuchtungen. Diese Verhaltensregeln zahlen unmittelbar in die Sicherheit des Fahrzeugs ein und tragen indirekt zur Kraftstoffeinsparung bei.

Mehr lesen
Ähnliche beiträge
Produktinformation
Highend-Technologie von Pirelli
Entdecke den neuen P Zero
Finde
Wähle das passende Produkt für dich
Finde den besten Reifen für dein Auto
road