road

Die Welt aus einem neuen Blickwinkel entdecken

Der neue Diablo Rosso Corsa II erfüllt die Leidenschaft vieler Motorradfahrer, auf der Rennstrecke und auf der Straße. Insbesondere natürlich in Aktion und am besten auf den kultigsten Strecken von Italien bis Deutschland, von den USA bis nach Frankreich

Home road Die Welt aus einem neuen Blickwinkel entdecken
Die Welt aus einem neuen Blickwinkel entdecken

Biker kennen das Phänomen: Die Realität erscheint von einem Motorrad aus betrachtet häufig völlig anders. Die vorbeifliegenden Landschaften, der von den Rädern dominierte  Asphalt, das intensive Gefühl im Hier und Jetzt zu sein. Fast als ob man beim Biken die Dimensionen Raum und Zeit herausfordern könnte. Dieses Gefühlt hebt Pirelli nun mit dem Diablo Rosso Corsa II auf ein neues Niveau. Der neue Pirelli Reifen – zugleich der erste mit Multi-Mischung - ist das perfekte Instrument für Motorradfahrer, um ihre Fähigkeiten auf der Straße und auf der Rennstrecke zu testen - und dabei die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Denn genau das ist es, was viele Fahrer suchen: einen einzigartigen und persönlichen Fahrstil und einen Reifen, der extreme Schräglagen zuverlässig unterstützt.

Mit seinem blitzförmigen Profil ist der Diablo-Reifen seit jeher Ausdruck der Pirelli Philosophie, die auf Sportlichkeit, Sicherheit, Ästhetik und Funktionalität setzt. Jetzt wurde die Messlatte für die Performance erneut angehoben. Der neue Reifen gibt dem Fahrer die Möglichkeit, mit seiner Maschine Linien und Winkel auf die Fahrbahn zu zeichnen, fast wie es ihm gefällt. Der neue Diablo Rosso Corsa II offenbart eine revolutionäre Perspektive nicht nur auf das Motorrad und die Straße, sondern auch auf die Welt die den Fahrer umgibt. Dank seiner Sicherheit vermittelnden Sportlichkeit. Pirelli testete den Reifen ausgiebig auf den Straßen rund um den Krüger-Nationalpark und auf der legendären Kyalami Grand-Prix-Rennstrecke eine Strecke, die mit ihren Höhenunterschieden und den Kurven während der Abfahrt die Reifen bis an die Grenzen belastet.

Show more images

Das Ergebnis ist außergewöhnlich: Der Diablo Rosso Corsa II zeigt Höchstleistung auf der Straße, ist aber zugleich auch für den Einsatz auf der Rennstrecke geeignet. Er weist den Weg, Geschwindigkeit und Freiheit zu erleben, die Sorgen hinter sich zu lassen und nur an die Straße und das Adrenalin zu denken. 

Um diesen Perspektivwechsel selbst zu erleben und fühlen, beschloss Pirelli, sich auf eine kleine Weltreise zu begeben und berühmte Motorrad-Routen in Angriff zu nehmen.

Die Welt aus einem neuen Blickwinkel entdecken - Usa

Million Dollar Highway
Colorado, USA
Verglichen mit den anderen legendären amerikanischen Straßen zeichnet den Million Dollar Highway ein besonderer Reiz aus: Er windet sich in den kälteren Monaten durch stark verschneite Berge, die während des restlichen Jahres von üppigem Grün bedeckt sind. Ein Szenario, das auf zwei Rädern zu durchqueren dank des Diablo Rosso Corsa II noch spannender wird. Zwischen Felswänden, Seen und atemberaubenden Klippen fordern extreme Kurven in über zweitausend Meter Höhe den Fahrer heraus. Ein sensationelles Erlebnis, das mit dem neuesten Pirelli Reifen noch an Intensität gewinnt. Das Panorama entlang dieser vierzig Kilometer erinnert an die Welt der Western.

Die Welt aus einem neuen Blickwinkel entdecken - Italien

Stelvio Pass
Bormio, Italien
Mit seinen 48 steilen Haarnadelkurven, die bis auf 2.757 Meter über dem Meeresspielgel hinaufführen, und den 34 Wendungen hinab ins Tal ist der Stelvio Pass sicher eine der herausforderndsten Routen für einen Motorradfahrer. Anspruchsvoll und berauschend zugleich. Diese 25 Kilometer lange Strecke, die Italien mit der Schweiz verbindet, ist die höchste Straße Italiens und die zweithöchste in Europa. Eine perfekte Route, um den neuen Diablo Rosso Corsa II zu testen. Straße, Felsen und Wiesen bilden den prächtigen Hintergrund. Es ist unglaublich, den Reifen Kurve um Kurve zu erleben, Kurven, die in bisher unvorstellbaren Schräglagen bei voller Kontrolle über die Maschine durchfahren werden wollen. 

Die Welt aus einem neuen Blickwinkel entdecken - England

Cornwall
England, Großbritannien
Grüne Hügel, steile Klippen, niedriger Himmel: Die wilde Landschaft von Cornwall kann auf zwei Rädern recht sportlich angegangen werden. Die Reise des Diablo Rosso Corsa II entlang der berühmten Routen stößt hier auf eine altertümliche, doch elektrisierende Atmosphäre: mit weißen Stränden und Felsnadeln, Pubs und Nebel. Und vor allem mit Straßen, die zum Fahren einladen, herausfordernden Kurven und dem Genuss flacherer Straßenabschnitte. Und in extremer Schräglage wird auch der Blick auf die Scilly-Inseln zur neuen Erfahrung.

Die Welt aus einem neuen Blickwinkel entdecken - France

Col d’Izoard
Hautes-Alpes, Frankreich
Selbst eine klassische Route wie die Col d'Izoard erhält neue und außergewöhnliche Konturen, betrachtet man sie aus einem ungewohnten Blickwinkel, zum Beispiel aus dem Neigungswinkel jener Motorradfahrer, die Pirelli Reifen wählen. Nach etwas mehr als hundert Kilometern entlang der legendären Route Des Grandes Alpes kommt man bei einer Steigung von elf Prozent auf 2.360 Höhenmeter: Wer diese Route wählt, begibt sich nicht auf eine triviale Reise, sondern erlebt etwas Besonderes, bei dem das Fahren die Erfüllung bietet, nicht das Erreichen des Ziels. Um sich in die engen Haarnadelkurven zu lehnen und dabei fast die Wolken zu berühren, um dann in den Wald hineinzufahren, braucht es Reifen, die den Unterschied ausmachen und die bei allen Wetterbedingungen Vielseitigkeit und Sportlichkeit kombinieren.

Die Welt aus einem neuen Blickwinkel entdecken - Deutschland

Schwarzwald
Baden-Württemberg, Deutschland
Bei einer Motorradfahrt durch den Schwarzwald mit seinen malerischen Hügeln und den prächtigen Tannen und Kiefern ist die Gefahr groß, dass die märchenhafte Landschaft den Fahrer ablenkt. Der neue Pirelli Reifen ist dabei der ideale Begleiter, um die Straße herauszufordern: Das hohe Sicherheitspotenzial des Diablo Rosso Corsa II ermöglicht den sportlichen Zweiradfahrern perfekte Kurvenfahrten entlang der gewundenen, in unterschiedliche Grünschattierungen getauchten Straßen. Die Route führt entlang des Schluchsees und des Titisees ins gotische Freiburg und endet in Baden-Baden. Das sind dreihundert Kilometer voller enger Wendungen und langer Haarnadelkurven – eine erstklassige Route für besondere Blickwinkel auf die Landschaft. 

Mehr lesen
Ähnliche beiträge
Produktinformation
Highend-Technologie von Pirelli
Entdecke den neuen P Zero
Finde
Wähle das passende Produkt für dich
Finde den besten Reifen für dein Auto
road