road

Aston Martin feiert 100 Jahre Zagato mit zwei Luxusautos

Ein kühnes Paar Luxusautos kreierte Aston Martin anlässlich des hundertsten Jahrestages von Zagato. Jetzt wurde das zweite, der DBS GT Zagato, enthüllt

Home road Aston Martin feiert 100 Jahre Zagato mit zwei Luxusautos
Aston Martin feiert 100 Jahre Zagato mit zwei Luxusautos

Wem der Look des im Juni veröffentlichten Aston Martin DB4 GT Zagato Continuation gefiel – eine Neuinterpretation jenes Modells aus den 1960er Jahren, das entwickelt wurde, um der Dominanz von Ferrari etwas entgegenzusetzen – der war zweifellos geschockt. Denn zum einen ist die Auflage auf 19 Exemplare limitiert (das entspricht der Anzahl der Originalproduktion), zum anderen kann das Auto nur als Teil eines Paares erworben werden – für insgesamt sechs Millionen Pfund plus Steuern.

Die Aston Martin DBZ Centenary Collection wurde anlässlich des 100-jährigen Bestehens des berühmten italienischen Karosseriebauunternehmens Zagato sowie der fast 60-jährigen Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen entwickelt. Der britische Luxusautomobilhersteller wählte im Oktober den Newport Concours des Audrain in Rhode Island in den USA, um das zweite Modell des modernen Zwillingspaares zu enthüllen: den DBS GT Zagato.

Gemeinsam sind der DBS und der DB4 die wertvollsten Sportwagen, die Aston Martin je gebaut hat.

Aston Martin feiert 100 Jahre Zagato mit zwei Luxusautos 01

DER ASTON MARTIN DBS GT ZAGATO

Ein 5,2-Liter-V12-Twin-Turbo-Motor treibt das moderne Auto an. Er verfügt über 760 PS und bietet bei passender Gelegenheit eine entsprechend hohe Performance. Insbesondere die Wahl der Oberflächen und des Stils weisen mehr als einmal auf den DB4 hin. Die bei der Produktion des DBS verwendete Sorgfalt zeigt sich in Details wie dem speziellen im 3D-Druck entstandenen Muster der Frontmaske auf dem Grill sowie den Zagato Logos auf den Sitzen. Einige Oberflächen wie die Aston Martin Buttons auf der Karosserie sind aus massivem 18-karätigen Gold gefertigt. Die exquisiten 20-Zoll-Fünfspeichenräder sind mit speziellen Pirelli P Zero-Reifen bestückt.

Aston Martin feiert 100 Jahre Zagato mit zwei Luxusautos 02

DER ASTON MARTIN DB4 GT ZAGATO CONTINUATION

Der Seelenverwandte des DBS im Vintage-Stil hingegen ist eine genaue Nachbildung des DB4 der 1960er Jahre, als es Zagato gelang, eine völlig neue, leichtere Karosserie zu schaffen. Das Original ist bei Sammlern sehr begehrt. Bei der bislang letzten Versteigerung erreichte es mehr als 10 Millionen Pfund. Unter der Motorhaube des Continuation befindet sich ein 4,7-Liter-Sechszylinder mit über 380 PS, kombiniert mit einem Viergang-Schaltgetriebe und Hinterradantrieb. Auf dem Fahrersitz erinnern der lange Schalthebel, das Holzlenkrad, die Zifferblätter sowie verchromte Akzente an eine vergangene Zeit, während zwei Kohlefaser-Monocoque-Sitze uns in die Gegenwart zurückholen.

Beide Autos erfüllen Aston Martins Versprechen, „eine Ikone der Vergangenheit zu würdigen und einen Klassiker der Zukunft zu schaffen", und erweisen sich als kraftvolle Art, das hundertjährige Jubiläum von Zagato zu feiern.

Show more images
Mehr lesen
Produktinformation
Highend-Technologie von Pirelli
Entdecke den neuen P Zero
Finde
Wähle das passende Produkt für dich
Finde den besten Reifen für dein Auto
road