race

Die erste P Zero™ Experience auf dem österreichischen Red Bull Ring

Wer waren die Stars der Show beim einzigartigen Track Day von Pirelli? Eine atemberaubende Reihe von Supercars, zusammen mit den Formel 1 Helden Max Verstappen und Alex Albon

Home race Die erste P Zero™ Experience auf dem österreichischen Red Bull Ring
Die erste P Zero™ Experience auf dem österreichischen Red Bull Ring

Wenn Sie sich für Motorsport interessieren, gibt es nichts Reizvolleres als die Aussicht, ein Supercar auf einer Rennstrecke zu entfesseln. Die P Zero™ Experience – das exklusive Track Day-Konzept von Pirelli – macht genau das möglich. Durch das Fahren mit Ihrem eigenen Fahrzeug sowie mit einigen Modellen der renommiertesten Automobilhersteller der Welt, kommen Sie der Möglichkeit, ein echter Rennfahrer zu werden, ganz nah. 

Show more images

Der Red Bull Ring: der ultimative Spielplatz für Rennsportfreaks

Die P Zero™ Experience fand erstmals vor 11 Jahren in Frankreich statt. Sie ist ein wahr gewordener Traum für Menschen, die Autos lieben und erleben wollen, wozu sie in der Lage sind. Seitdem wurde das Konzept dieses von Pirelli organisierten exklusiven Track-Days auf andere Länder ausgedehnt. In diesem Jahr kam er zum Red Bull Ring im österreichischen Spielberg: die Heimat des Großen Preises von Österreich.

Die enge und kurvenreiche Strecke, die den Konturen der grünen steirischen Hügel folgt, ist ein Track, in den man sich leicht verlieben kann. In diesem Jahr fand dort die erste P Zero™ Experience Central Europe statt. Während der Veranstaltung konnten die Fahrer die volle Leistung einiger führender Supercars erleben: Dabei handelte es sich entweder um ihre eigenen Autos oder um solche, die von einigen der renommiertesten Automobilherstellern weltweit eigens zu diesem Anlass zur Verfügung gestellt wurden - darunter Bentley, Dallara, Lamborghini, McLaren und Pagani.

Pagani stiehlt die Show: von Spa direkt zur Pirelli Lounge

Zu den Höhepunkten gehört die Präsentation des Pagani Roadster BC, der am 4. September auf der legendären Rennstrecke von Spa-Francorchamps den Rundenrekord für Straßenautos aufstellte und dabei auf einem Satz eigens dafür entwickelter Pirelli P Zero R-Reifen fuhr.

Bei der P Zero™ Experience, die den Track Day neu definiert, geht es nicht nur um Autos auf dem Circuit: In der Pirelli Lounge gibt es zudem die Möglichkeit, Autos zu bewundern, die nicht eingesetzt werden. In diesem Bereich können die Gäste sich entspannen, während sie darauf warten, auf der Strecke zu fahren. Dort gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben: Unter anderem können die Teilnehmer die Welt von Pirelli Design entdecken. Diese einzigartige Ideenschmiede für High-End-Projekte kooperiert mit prestigeträchtigen Partnern, um atemberaubende Produkte zu kreieren, die in ihrem Segment führend sind. Beispiele für diese besonderen Kreationen sind die Montblanc-Koffer, die für Pirelli entworfen wurden, und die P Zero Winter Skier von Blossom Ski, die in Zusammenarbeit mit den Ingenieuren von Pirelli entwickelt wurden.

Darüber hinaus war Ducati mit seinen neuen Modellen Panigale V4S und Streetfighter V4S in der Pirelli Lounge vertreten, ganz zu schweigen von einem bekannten Lokalmatador der Formel 1, der exklusiv von Pirelli beliefert wird: Das Team Aston Martin Red Bull Racing stellte sein F1-Auto vor. Aber es war nicht nur ein Red Bull-Auto zu sehen, sondern zudem ein Fahrrad von MBC im Red Bull Look. Vielleicht nicht ganz so schnell, aber auf seine eigene Art genauso atemberaubend.

Zwei virtuelle Ehrengäste

Der Tag begann recht früh, um 07:30 Uhr - aber es hat sich gelohnt, so früh aufzustehen. Nach dem technischen Briefing erlebten die Gäste eine große Überraschung: ein virtueller Auftritt der Red Bull F1-Fahrer Max Verstappen und Alex Albon, die dank moderner Kommunikationstechnologie auf dem Red Bull Ring "dabei" waren. Nach dieser unerwarteten aufmunternden Ansprache waren die Teilnehmer der P Zero™ Experience  bereit, selbst mit ihren Supercars auf die Strecke zu gehen, ausgestattet mit der gleichen Art Rückendeckung, die normalerweise Formel 1 Piloten genießen.

Teilnehmer, die den McLaren 600 LT fuhren, konnten dabei auch Pirelli Track Adrenaline ausprobieren: ein neues System, bestehend aus einer App, einem Steuergerät und den mit Sensoren ausgestatteten P Zero Trofeo R-Reifen. Diese werden in den ersten Monaten des Jahres 2021 erhältlich sein.

Dieses System überwacht jeden Aspekt der Reifenleistung und zeigt die daraus resultierende Telemetrie in Echtzeit an. Das unterstützt die Fahrer dabei, ihre Leistungen auf der Rennstrecke zu verbessern und ihre Reifen so effizient wie möglich zu managen. Aber das ist noch nicht alles. Die App funktioniert auch offline, indem sie alle Daten speichert, die während der Fahrt gesammelt wurden: einschließlich Rundenzeit, Mindest- und Höchstgeschwindigkeit sowie Beschleunigung und Bremsen. Die Fahrer können darüber hinaus die von ihnen gefahrene Rennlinie analysieren und einzelne Rundenzeiten Sektor für Sektor vergleichen. Möglich ist dies aufgrund der Präzision des in das Steuergerät integrierten GPS. Es zeichnet jede Bewegung des Autos genau auf und dient als individueller Trainingscoach des jeweiligen Fahrers. Darüber hinaus konnten die Gäste der P Zero™ Experience die Flexibilität des Track Adrenaline-Systems testen: Die Plug-and-Play-Fähigkeit des Steuergeräts ermöglicht den direkten Einsatz im eigenen Auto, wozu es mit einer Smartphone-App verbunden wird. Es lieferte nützliche Telemetriedaten, ohne dass dazu Sensoren in den Reifen erforderlich waren. Das Ergebnis ist eine verbesserte Leistung. Sie resultiert aus der erstaunlichen Detailgenauigkeit, die den Fahrern vermittelt wird. Es ist ein wenig so, als hätte man einen virtuellen Renningenieur direkt in seinem Telefon.

Wer die Veranstaltung verpasst hat, muss sich nicht grämen, sondern bekommt bald wieder Gelegenheit, an einer P Zero™ Experience teilzunehmen: Alle aktuellen Termine und Austragungsorte finden Sie unter folgendem Link: 

Mehr lesen
Produktinformation
Highend-Technologie von Pirelli
Entdecke den neuen P Zero
Finde
Wähle das passende Produkt für dich
Finde den besten Reifen für dein Auto
race