life

Pirelli produziert den ersten FSC-zertifizierten Reifen der Welt

Die Zertifizierung belegt: Die Waldbewirtschaftung in den Plantagen schont die Umwelt und die lokalen Gemeinschaften und ist ein neuer Meilenstein in der nachhaltigen Reifenproduktion

Home life Pirelli produziert den ersten FSC-zertifizierten Reifen der Welt
Pirelli produziert den ersten FSC-zertifizierten Reifen der Welt

Zur Herstellung eines Reifens werden etliche Komponenten benötigt. Unter den verwendeten Rohstoffen stammen einige von Plantagen: Naturkautschuk sowie ein Derivat der sogenannten Holzzellulose, das zur Verstärkung der Struktur des Reifens dient.

Der weltweit erste zertifizierte Reifen von Pirelli besteht aus Naturkautschuk und Zellwolle (Rayon), die nach den Standards der Non-Profit-Organisation Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert sind. Die FSC-Zertifizierung der Waldbewirtschaftung bestätigt: Die Plantagen werden derart bewirtschaftet, dass die biologische Vielfalt erhalten bleibt, das Leben der Arbeiter*innen und der Menschen vor Ort davon profitiert und darüber hinaus sichergestellt ist, dass die wirtschaftliche Lebensfähigkeit erhalten bleibt. Der komplexe FSC-Zertifizierungsprozess Chain of Custody verifiziert, dass FSC-zertifiziertes Material identifiziert und von nicht-zertifiziertem Material getrennt wurde, während es seinen Weg entlang der Lieferkette von den Plantagen bis zum Reifenhersteller nimmt.

DER FSC ZERTIFIZIERTE PIRELLI P ZERO FÜR DEN BMW X5 PLUG-IN HYBRID

Der weltweit erste FSC-zertifizierte Reifen, der aus Naturkautschuk und Rayon von FSC-zertifizierten Plantagen hergestellt wird, markiert einen neuen Meilenstein in der nachhaltigen Produktion von Reifen. Es ist der P ZERO für den neuen BMW X5 xDrive45e Plug-in-Hybrid. Ein Reifen, der in den Größen 275/35 R 22 (Vorderachse) und 315/30 R 22 (Hinterachse) für die zweite Generation des BMW X5 mit elektrifiziertem Antrieb geliefert wird, der einen Benzinmotor mit der BMW TwinPower Turbo Technologie und der vierten Generation der BMW eDrive Technologie kombiniert.

Die Nachhaltigkeit dieses Reifens, der ausschließlich in den USA im Pirelli Werk in Rome, Georgia, produziert wird, profitiert auch vom geringen Rollwiderstand (mit der Note "A" auf dem EU Reifenlabel), was den Kraftstoffverbrauch verbessert und die daraus resultierenden schädlichen Emissionen reduziert. Darüber hinaus ist der Geräuschpegel geringer, was ebenfalls der Umwelt zugutekommt.

DIE NACHHALTIGE BEWIRTSCHAFTUNG VON NATURKAUTSCHUK

Die FSC-Zertifizierung des Naturkautschuks, der in zertifizierten Plantagen produziert und zur Herstellung des neuen P ZERO Reifens für den BMW X5 Plug-in-Hybrid verwendet wird, ist nur der jüngste Schritt auf dem Weg, den Pirelli seit vielen Jahren in Richtung eines nachhaltigen Managements der Naturkautschuk-Lieferkette beschreitet. Dies wird durch einen Strategieplan mit Aktivitäten erreicht, die auf der Schulung und dem Austausch von bewährten Praktiken in den Herkunftsländern des Materials basieren. Sie stehen im Einklang mit den Grundsätzen und Werten, die in der 2017 veröffentlichten Pirelli Sustainable Natural Rubber Policy (Politik für nachhaltigen Naturkautschuk) enthalten sind. Dieses Dokument ist das Ergebnis von Konsultationen mit wichtigen Stakeholdern der Naturkautschuk-Wertschöpfungskette, darunter internationale NGOs, die wichtigsten Naturkautschuk-Lieferanten von Pirelli, Anbauer sowie Händler innerhalb der Lieferkette, Kunden aus dem Automobilbereich sowie multilaterale globale Organisationen. Pirelli ist zudem Gründungsmitglied der globalen Plattform für nachhaltigen Naturkautschuk (GPSNR). Diese Multi-Stakeholder-Plattform wurde 2018 mit dem Ziel gegründet, die nachhaltige Entwicklung des Naturkautschukgeschäfts weltweit zu unterstützen, wovon die gesamte Lieferkette profitiert.

Mehr lesen
Produktinformation
Highend-Technologie von Pirelli
Entdecke den neuen P Zero
Finde
Wähle das passende Produkt für dich
Finde den besten Reifen für dein Auto
life